11.7.2024 – Amnesty Mahnwache vor der kubanischen Botschaft in Bonn

Am 11. Juli 2024 veranstalten wir von 09:00-12:00 Uhr eine Mahnwache vor der Außenstelle der kubanischen Botschaft in Bonn (Kennedyallee 22-24, 53175 Bonn).

Der Anlass ist der 3. Jahrestag der landesweiten Proteste in Kuba vom 11. Juli 2021. An diesem Tag fanden die größten Proteste in Kuba der letzten Jahrzehnte statt. Tausende von Menschen strömten auf die Straßen, um friedlich zu protestieren. Die kubanische Regierung ging mit Repressionen gegen die Proteste vor und verhaftete viele Menschen. Laut dem aktuellen Amnesty-Jahresbericht sind noch mindestens 793 Menschen in Haft.

Wir möchten mit der Mahnwache auf die Proteste vor drei Jahren und das Schicksal der politischen Gefangenen in Kuba aufmerksam machen. Hierfür werden wir den Song “Patria y Vida” abspielen, der zu einer Protesthymne in Kuba wurde. Ein Autor dieses Songs ist der politische Gefangene Maykel Castillo Pérez, für den wir uns unter anderem einsetzen.

Wir brauchen für die Mahnwache Unterstützung und würden uns sehr freuen, wenn möglichst viele dabei sein könnten! Wenn ihr dabei sein könnt, schickt uns doch bitte eine E-Mail an stadtgruppe@amnesty-bonn.de (für die bessere Planung) oder kommt einfach spontan vorbei. Vielen Dank!

3. Juli 2024